Veeh-Harfen

Die Veeh-Harfen-Gruppe gibt es seit 2014.

Sie trifft sich jeden Montag im Albrecht-Bengel-Haus ab 17 Uhr zum Stimmen der Instrumente und ab 17:30 Uhr zum Spielen. 

Die Veeh-Harfe ist ein Saitenzupfinstrument, das ohne Notenkenntnisse gespielt werden kann. Eigens für das Instrument wurde eine einfache und deutliche Notenschrift entwickelt - reduziert auf das Wesentliche. Notenschablonen, die zwischen Saiten und Resonanzkörper geschoben werden, ermöglichen ein Spielen "vom Blatt" - die Noten werden begreifbar. 

Jede und jeder ist herzlich eingeladen, vorbei zu kommen und die Veeh-Harfe einfach einmal auszuprobieren. 

 

Proben: 

Montags von 17:00 - 19:30 Uhr im Albrecht-Bengel-Haus

 

Kontakt: 

Angelika Bochnig, Telefon 07195 5891111 mit Anrufbeantworter

Barbara Furthmann, Telefon 07195 587846